Weltkarte – Start des ersten Fernsehsenders (2011)

Zum Vergrößern bitte die Karte anklicken.

Die Gründung des regulären Fernsehprogramms starteten weltweit 1935 und das nicht wie andere Vermuten in den USA sondern im Deutschen Reich. Großbritannien startetet 1936, Danzig 1937, die USA und die Sowjetunion erst 1938. 1939 kam dann Frankreich dazu. Dominica, Westsahara und Französisch Guyana  haben bis heute keinen eigenen Fernsehsenders

Quelle: Wikipedia

Weltkarte – HDTV Standards (2006)

Zum Vergrößern bitte die Karte anklicken.
Scheinbar setzen sich zwei HDTV Standards durch. Die eine hat eine Bildwiederholungsrate von 50 Herz (Rot) und die andere liegt bei 60 Herz (Blau). In Europa ist beides möglich.  In Südamerika (Gelb) ist man sich noch nicht sicher.
Link: Wikipedia

Weltkarte – TV-Nutzer

Diese Weltkarte zeigt die Länder wo am meisten Fernsehgeräte existieren. Richtige TV-Junkies leben laut diesen Daten in Großbritannien, Norwegen und Schweden. Viele weitere Länder in Nordamerika udn Europa folgen. Afrika ist dagegen ein Kontinent mit wenigen Fernsehern und auch Zuschauern.

Zum Vergrößern bitte die Karte anklicken

Quelle: Wikipedia

Weltkarte – Digitales Fernsehen (Terrestrisch)

In Deutschland gibt es DVB-T und das fast flächendeckend in ganz Deutschland. In anderen Ländern wie in fast ganz Europa gibt es DVB-T auch (blau) oder ist wie in Osteuropa und Südasien in Planung (hellblau). In Nord- und Südamerika gibt es einen anderen Standard namens ATSC. In Brasilien (ISDB-T bzw. SBTVD-T) und in China (CDMB-T (DMB-T/H) gibt es Sonderlösungen.

Zum Vergrößern bitte die Karte anklicken.

Link: Wikipedia

SatBeams – Satellitenfinder für Fernsehsatelliten

Dank SatBeams sehen Sie genau wie sie Satellitenfernsehen bei sich auf dem Balkon oder Dach einrichten können. Dabei brauchen Sie nur ihren gewünschten Satelliten, wie etwa für Astra anklicken. Danach erhalten Sie exakte Informationen, wie groß ihre Satellitenschüssel sein muss und in welche Richtung sie diese ausrichten müssen. Einfach auf Footprints den jeweiligen Satelliten suchen und schon erhalten Sie Informationen.

Link: http://www.satbeams.com/footprints

DishPointer – Exakte Koordinaten für einen Fernsehsatelliten ermitteln lassen

Mit dem DishPointer können Sie problemlos ihre Satellitenschüssel ausrichten und so ihren Fernsehsatelliten perfekt einrichten. DishPointer gibt es praktischerweise auch für das iPhone und Android. Mit Hilfe des Tools kann man durch den eigenen Handybildschirm die genaue Richtung zum Satelliten, wie Astra 19,2° Ost erkennen und so mögliche Bäume oder Häuser umgehen.

Link: http://www.dishpointer.com/