Zeitreise durch London, Glasgow und New York dank Streetview und YouTube

Vorher und Nachher im direkten Vergleich. Dank Streetview sehen sie recht aktuelle Aufnahmen von speziellen Stellen in London, Glasgow und New York wo es via YouTube historisches Filmmaterial, sei es aus Filmen oder Dokumentationen gibt. Dabei wird das Video in Google Streetview eingebaut dargestellt.

London vorher und Nachher im direkten Vergleich

Link: http://homepage.ntlworld.com/keir.clarke/web/thereandthen.htm

The Virtual Paintout – MIt Streetview Objekte für Kunstgemälde finden

Google Streetview und andere Straßenansichtsdienste sind nicht nur für das Spionieren von Häusern, das scrollen durch seine Stadt oder das auffinden von verpixelten Häusern in der Nachbarschaft sondern schafft auch eine Ideale Plattform für Künstler, ideale Motive und Sehenswürdigkeiten aus bißher unbekannten Perspektiven zu finden und diese zu zeichnen.

Bei Rio de Janeiro

The Virtual Paintout” ist ein Blog, der diese zum Teil sehr professionellen Zeichnungen und Malereien zeigt. Ein sehr sympatisches Bild wird hier altägliche Ansichten mitten aus dem Leben verlieen auch wenn so manch anderer Künstler Magenschmerzen bekommen sollte, weil diese Bilder vom PC und Monitor übertragen werden und nicht Live vor Ort. Dafür laufen die Statisten auch nicht weg.

Bei Rio de Janeiro
Westminster Abbey (London)

Link: The Virtual Paintout

Google Art Project – Streetview für zahlreiche weltberühmte Museen

Google hat ein wunderschönes Projekt ins Netz gestellt. Im Google Art Project können Sie zahlreiche weltberühmte Museum per Google Streetview am Bildschirm betreten und durch die einzelnen Mueseumsbereiche wandern und Gemälde in hochauflösenden und zoombaren Fotos betrachten.

Die Qualität der Aufnahmen, wie von “The bedroom von Vincent van Gogh” ist so gut, daß man sehr genau sehen kann, wie der Künstler gearbeitet hat.

Zahlreiche Museum und Bilder warten auf sie.
Alte Nationalgalerie in Berlin. Hier muss man einfach nur auf eines der Gemälde klicken um zu den hochauflösenden Fotos der Gemälde zu kommen.
Ein Bild wie ein Foto. Dank des Art Projekt von Google kann man fast in die Gemälde hineinspringen.
Nicht nur das berühmte Van Gogh Bild kann man auch noch vergrößert darstellen lassen.


Alle Museum im Überblick:

20 verrückte und witzige Bilder auf Google Streetview (Teil 6)

Er konnte es kaum glauben aufgenommen zu werden.
Tank leer? Ganz schön schwer das Ding von der Straße zu schieben.
Wer hat auf diesem Bild die größten Probleme?
Senioren in Spanien. Sie sind eindeutig mobiler.
Extremsport unter Lebensgefahr! Der helle Wahnsinn!
Folter in Gantanamo?
Das hat weh getan.
Es ist doch klar, dass wir viel zu viele Behindertenparkplätze haben.
Ich bin wirklich nicht zu schnell gefahren Herr Polizist.
Fensterläden müssen geputzt sein. Extremsport für Omas.
Dumm gelaufen. Du kommst hier nicht weg …
Festnahme via Google Streetview
Es brennt scheinbar.
Eine Meerjungfrau?
Landen stelle ich mir hier echt kurios vor.
Danke Google das ich aufgenommen wurde.
Vorbildliche Helfer
Dumm das die Laterne im Weg stand.
Leck mich Streetview
Verpixelung die auch wirklich wirkt!

Github – Google Streetview in Stereographic

Google Streetview einmal anders. Auf Github können Sie einen Rundumsicht, sprich eine stereographische Projektion, die aus Streetviewbildern generiert wird, anzeigen lassen. Eine Adressensuche ist praktischerweise vorhanden. Die Karte kann dabei jederzeit mit den Pfeiltasten bewegt werden und sollten dort Streetviewbilder vorhanden sein, kann das Bild, wie hier vom Brandenburger Tor aussehen.

Kölner Dom

Hong Kong

Bitte beachten Sie aber eins. Die Ladezeit der Bilder ist manchmal etwas lange. Die Suche funktioniert Englischsprachig. Köln wäre Cologne und München exakt Munich.

Link: http://notlion.github.com/streetview-stereographic/