Mauerkarte.de – Grenzzwischenfälle im Detail

Auf der Mauerkarte finden Sie den Verlauf der innerdeutschen Grenze, bis 1989. Hier sieht man nicht nur den genauen Grenzverlauf sondern auch wo Maueropfer, Fluchtversuche und Grenzübergänge existierten.

Sehr viel ist zwischen der BRD und der DDR passiert.

Vom Tag des Mauerbaus am 13. August 1961 bis zum Fall der Mauer am 9. November 1989, sind am Grenzstreifen 123 Menschen ums Leben gekommen, die namentlich bekannt sind und in der Karte aufgelistet werden, sofern man den Tatort kannte.

Nicht nur an der Mauer sondern auch bei Potsdam sind einige Grenzzwischenfälle passiert.

Weiterhin finden Sie in der Karte (sowie in untenstehender Linkliste) Museen und Gedenkstätten, die sich mit dem Thema Mauer und Grenzübergänge beschäftigen. Spektakuläre Fluchtversuche sind als Rubrik angelegt. Hier fehlen aber noch viele Versuche und man kann hoffen, daß diese noch hinzugefügt werden.

Link: http://mauerkarte.de